G.T.E.V. D'Simsseer Prutting e.V.

Es ist der Abschluss eines Gaufestes, das Gaupreisplatteln, dass jährlich abwechselnd zum Gaudirndldrahn und dem Gruppenwettbewerb ausgerichtet wird.  (mehr …)

Von Beginn der Planungen zum Gautrachtenfest des Gauverbandes I war es den Pruttinger Trachltern eine Herzensangelegenheit, einen Tag der Jugend in den Vereinen zu widmen. (mehr …)

Gott mit Dir, Du Land der Bayern! Die ersten Worte der Bayernhymne waren am Festsonntag des Gauverbandes I in Prutting Programm.  Die angereisten Trachtlerinnen und Trachtler kamen aus dem gesamten südostbayerischen Raum bis hin nach Unken im Salzburger Land. (mehr …)

Er war von vielen Emotionen geprägt – der Gauheimatabend des Gauverbandes I in Prutting.

Gefolgt von den herzlichen Begrüßungsworten von 1. Vorstand, Ludwig Redl, hieß stellvertretender Gauvorstand Sebastian Gasteiger alle Gäste im voll besetzen Festzelt willkommen. (mehr …)

Nach über zwei Jahren der Vorbereitungen haben die P ruttinger Trachtler heute mit den Aufbauarbeiten zum 128. Gaufest des Gauverbandes I, dem Gaufest „bei uns“ begonnen.

Die Fahnenmasten an den Ortsein- und ausfahrten werden gesetzt und die Bodenkonstruktion für den Altar wird aufgebaut.

Die Zeltaufbauarbeiten starten ab kommenden Mittwoch, 8.30 Uhr. Um 11.00 Uhr erwarten wir Herrn Diakon, Hans Mair, der uns den kirchlichen Segen spenden wird.

Täglich treffen sich viele fleißige Helfer, um ab 8.30 Uhr das große 8000 Personen fassende Festzelt aufzustellen und für die Gäste aus nah und fern einzurichten. Wer mithelfen kann, ist jederzeit willkommen, gerne auch ab den Nachmittagsstunden.

Bei Rückfragen bitte gerne bei Hans Linner, 0179 222 000 3, oder 08036-90 88 303 melden.

 

Schon zum 68. Mal treffen sich die Trachtlerinnen und Trachtler des Gauverbandes I um gemeinsam zur Gottesmutter Maria von Siegsdorf aus nach Maria Eck zu pilgern. (mehr …)

Ende April besuchte uns Markus Heinze, Jugendbeamter der Polizeiinspektion Rosenheim. Er Informierte uns mit Hilfe eine aufschlussreichen Präsentation auf was beim Thema Veranstaltung und Jugendschutz besonders zu achten ist. In der anschließenden Diskussionsrunde konnten alle offenen Fragen beantwortet werden.

Aufgrund der nun erlangten Informationen steht einem reibungslosen Festverlauf nichts mehr im Wege.

Gerne folgten wir der Einladung der Flötzinger-Brauerei, um ihren Betrieb zu besichtigen.

Von der Geschichte des Bierbrauens in der Stadt Rosenheim bis hin zur Übernahme durch die Generationen der Familie Steegmüller  gab des wissenswertes zu hören. Die Flötzinger-Brauerei ist die Einzige, noch privat geführte Brauerei in Rosenheim – darauf ist man besonders stolz.  (mehr …)

Gerne folgten wir der Einladung unsers Patenvereins Rosenheim I Stamm zu seiner Josefifeier.

Diese Chance nutzen wir sogleich, um unser Gaufest bei den Rosenheimern vorzustellen. Nach einer kurzweiligen Präsentation durch unseren Festleiter Klaus Gschwendtner verbrachten wir zusammen mit unserem Paten noch einige gemütliche Stunden.

Wir bedanken uns bei den Rosenheimern für Ihre herzliche Gastfeundschaft.

Trachtensommer 2018 – darunter verbirgt sich die Bewerbung der drei Gaufeste vom Gauverband I, dem Chiemgau-Alpenverband und des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes gemeinsam mit dem Tourismusverband Chiemsee-Alpenland, kurz CAT. Um unsere Region den Gästen aus Nah und Fern als Urlaubs- und Erholungsregion mit all seinen Freizeitangeboten näher zu bringen, war die CAT kürzlich auf zwei Tourismus- und Freizeitmessen vertreten.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram